Neurologisch-psychiatrischer Funktionsdienst

Leitung:

Oberarzt Dr. med. Rupert Bartelt

Tel.:

089/1304-0 (über Funktelefon)

Fax:

089/1 66 59 95

Für Patienten mit neurologisch-psychiatrischen Begleiterkrankungen unterhält das Krankenhaus Neuwittelsbach einen eigenen Funktionsdienst, der bei entsprechenden Beschwerden für die behandelnden internistischen Fachärzte konsiliarisch tätig wird. Dabei werden die wichtigen neurologischen Diagnoseverfahren angewendet:

  • EEG (Elektroenzephalographie): Mit diesem Verfahren werden die Hirnströme eines Patienten gemessen und digital aufgezeichnet.
  • EMG (Elektromyographie): Mit Hilfe dieses Verfahrens wird die Muskelaktivität gemessen.
  • Evozierte Potenziale: Diese Untersuchung gibt Auskunft darüber, ob die sensiblen Leitungsbahnen der Arme und Beine sowie die Hör- und Sehbahn intakt sind.
  • Neurographie: Mit diesem Verfahren wird die Nervenleitgeschwindigkeit gemessen.