Aktuelle Nachrichten

25.09.2020

Erinnerung an den letzten Konvent der Barmherzigen Schwestern

Zum Anfang der Corona-Pandemie nahmen sie Abschied, eine kleine Broschüre hält jetzt die Erinnerung an sie wach.


Nur einige wenige Mitarbeiter/innen konnten heuer am Gottesdienst anlässlich des Vinzenzfestes teilnehmen.

Im März dieses Jahres war im Krankenhaus Neuwittelsbach der Konvent der Barmherzigen Schwestern aus Altersgründen abgezogen worden. Eigentlich hätte dazu ein feierlicher Dank- und Abschiedsgottesdienst stattfinden sollen, der wegen der Corona-Pandemie aber ersatzlos abgesagt werden musste. Am 25. September 2020, an dem im Krankenhaus Neuwittelsbach in kleinem Rahmen das Fest des Ordensgründers Vinzenz von Paul gefeiert wurde, wurde im Haus eine kleine Broschüre verteilt, die an die letzten hier tätigen Schwestern erinnert. 

Die Barmherzigen Schwestern haben sich jedoch nicht ganz aus unserer Klinik zurückgezogen. Schwester Ruth Rauecker wohnt jetzt zwar in einem anderen Konvent, steht aber unseren Patientinnen und Patienten weiterhin als Krankenhausseelsorgerin zur Seite.

Die Barmherzigen Schwestern zum Abschied


wish4book b-ass.org