Aktuelle Nachrichten

16.05.2019

Praxisanleiter schlossen ihren Lehrgang ab

Sie begleiten künftig Auszubildende und arbeiten neue Mitarbeiter ein


Die neuen Praxisanleiter/-innen der Kongregation mit Generaloberin Schwester Rosa Maria Dick

Die Kongregation der Barmherzigen Schwestern verfügt über neun neue Praxisanleiter. Drazenka Madarevic vom Alten- und Pflegeheim St. Adelheid, Remzija Gurdic und Sanja Rajic vom Alten- und Pflegeheim St. Katharina Labouré, Magdalena Kajtandzis vom Alten- und Pflegeheim St. Michael, Cathleen Dietrich, Julia Haumayr und Christopher Kern vom Krankenhaus Neuwittelsbach, Sophie Koller von der Maria-Theresia-Klinik sowie Renata Jerkovic vom Waldsanatorium haben erfolgreich den vierwöchigen Lehrgang Praxisanleitung abgeschlossen. Ausgestattet mit dieser berufspädagogischen Zusatzqualifikation werden sie künftig Auszubildende in ihrer praktischen Ausbildung und neue Mitarbeiter bei der Einarbeitung begleiten. Eine wichtige Aufgabe der Praxisanleiter ist es auch, dem Berufsnachwuchs ein modernes Pflegeverständnis zu vermitteln.

Welche Lerntypen gibt es? Wie gestalte ich meine Anleitung? Sehr kreativ, mit Spaß und Bewegung haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Weiterbildung den Gästen der Abschlussveranstaltung im Mutterhaus die Inhalte Ihrer Weiterbildung nahegebracht. Nach der Übergabe der Abschlusszeugnisse durch Generaloberin Schwester Rosa Maria Dick, den Kursleitungen Ljiljana Mikas und Thomas Simon von der Firma Perspektive wurde ausgiebig gefeiert.