Aktuelle Nachrichten

03.07.2018

Schwester Wilma in den Ruhestand verabschiedet

Sie war Stationsleitung auf der 5. Station und übernimmt künftig die Aufgaben einer Patientenfürsprecherin


Schwester M. Reginharda verabschiedet sich von Wilma Scheuren.

Nach 47 Berufsjahren in der Krankenpflege - davon 17 im Krankenhaus Neuwittelsbach - verabschiedete sich Schwester Wilma in den Ruhestand. Wilma Scheuren leitete mit großer Umsicht und großem Engagement das Pflegeteam auf der Station 5. Kolleginnen aus der Pflege, Chefarzt Prof. Dr. Michael Weis, Hausleitung Marlies Braun und viele andere dankten ihr für ihren vorbildlichen Einsatz für Patienten und Kollegen und wünschten ihr alles Gute für Ihren Ruhestand. Eine besondere Überraschung waren auch die Worte von Schwester M. Reginharda, Wilma Scheurens Vorgängerin auf der Station 5, die heute noch im Krankenhaus lebt und wirkt.

Schwester Wilma ist zwar aus der Pflege ausgeschieden, bleibt dem Krankenhaus Neuwittelsbach aber auch im Ruhestand verbunden. Sie wird künftig die Aufgaben einer Patientenfürsprecherin übernehmen.