Zentrum für Lungenhochdruck

Chefarzt Prof. Dr. Hanno H. Leuchte
Oberarzt Dr. Rainer Baumgartner

Zentrum für Lungenhochdruck
im Krankenhaus Neuwittelsbach

Renatastraße 71a (Eingang Romanstraße)
80639 München

Tel. 089/1304-2205, Fax 089/1304-2481

E-Mail: ph-ambulanz(at)krankenhaus-neuwittelsbach.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Leitung: Chefarzt Prof. Dr. Hanno H. Leuchte

Stellv. Leitung: Oberarzt Dr. Rainer Baumgartner

Spezialisiert auf die Behandlung der Pulmonalen Hypertonie

Obwohl das Wissen um die Lungenhochdruckerkrankung (Pulmonale Hypertonie, kurz PH) ständig wächst, erfolgt auch in medizinisch sehr fortschrittlichen Ländern wie Deutschland die Diagnosenstellung einer PH weiterhin erst sehr spät im Verlauf der Erkrankung. Damit kann wertvolle Zeit verstreichen, bis Klarheit geschaffen und möglicherweise effektive Therapieoptionen eingesetzt werden können.

Dabei ist das Leitsymptom der Kurzatmigkeit unter immer geringerer Belastung von Patienten mit Lungenhochdruck ebenso klassisch wie unspezifisch für die PH. Die Beschwerden selbst führen bei Betroffenen und Angehörigen zu einem mitunter erheblichen Leidensdruck und Unsicherheit.

Auch für behandelnde Ärzte kann es manchmal schwierig sein zu entscheiden, ob eine Abklärung auf das Vorliegen einer PH im individuellen Fall sinnvoll ist.

In der 2. Medizinischen Abteilung des Krankenhauses Neuwittelsbach haben wir uns bereits seit dem Jahr 2010 auf die Diagnostik und Therapie von Patienten mit Lungenhochdruck spezialisiert.

Auf den folgenden Seiten geben wor Ihnen einen Einblick in das Thema Lungenhochdruck und in unser spezialisiertes Zentrum.

Broschüre zum Herunterladen

Zentrum für Lungenhochdruck