Barmherzige Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul

Das Krankenhaus Neuwittelsbach ist in der Trägerschaft der Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul. In der Ordensgemeinschaft haben sich Frauen zusammengeschlossen, um nach dem Vorbild des heiligen Vinzenz von Paul zu leben. Fasziniert von einem Gott der Liebe und des Erbarmens hatte sich dieser für hilfsbedürftige, arme, kranke, alte und suchende Menschen eingesetzt.

Das Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern befindet sich in München, Stadtteil Berg am Laim. Auf der Internetseite (www.barmherzige-schwestern-muenchen.de) finden Sie weitere Informationen über die Gemeinschaft sowie ihre Häuser und Einrichtungen. 

Vinzenz leben. Liebe ist immer Tat

Ein Film über die Barmherzigen Schwestern (16 Minuten).

Business und Barmherzigkeit

Ein Film aus der Reihe "Lebensweisen" (14 Minuten) mit der früheren Generaloberin Schwester M. Theodolinde Mehltretter

Die Barmherzigen Schwestern zum Abschied

Im März 2020 wurde im Krankenhaus Neuwittelsbach der Konvent der Barmherzigen Schwestern aus Altersgründen abgezogen. Entstanden ist in diesem Rahmen eine kleine Broschüre, die an die letzten hier tätigen Schwestern erinnert.