Informationen zum Coronavirus

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patientinnen und Patienten,

in der aktuellen Situation ist eine Ansteckung mit dem Coronavirus SARS2-CoV und die Entwicklung einer COVID-19 Erkrankung in sehr vielen Lebenssituationen möglich. Viele seriöse und weniger seriöse Informationen gelangen nun über unterschiedliche Wege zu Patienten und Betroffenen.

Wir möchten Sie auf diesem Weg über Experteneinschätzungen auf dem Laufenden halten.

Ihre Klinikleitung des Krankenhauses Neuwittelsbach

Vorgehen bei Personen mit Infektionsrisiko

Empfehlungen für Asthma-Patienten

Willkommen im Krankenhaus Neuwittelsbach

.

Es freut uns sehr, dass Sie sich über unsere Klinik informieren wollen.
Das Krankenhaus Neuwittelsbach ist eine Fachklinik für Innere Medizin im Stadtbezirk Neuhausen-Nymphenburg in München.

Wir behandeln alle internistischen Erkrankungen – u.a. Herzkrankheiten, Kreislauferkrankungen, Lungenkrankheiten wie COPD, Atemwegserkrankungen, Magen-Darm-Erkrankungen sowie Gefäßerkrankungen, Nierenerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen und Tumorerkrankungen. Außerdem verfügen wir über eine Akutgeriatrie (Altersmedizin). Eine Besonderheit unseres Hauses ist die Rheumaklinik bzw. Rheuma-Tagklinik.

Auf ernsthaftere Erkrankungen sind wir mit unserer Intensivstation bestens vorbereitet.

Krankenhaus Neuwittelsbach
Fachklinik für Innere Medizin
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Ludwig-Maximilians-Universität München

Renatastraße 71 a (Eingang Romanstraße), 80639 München
Tel.: 089 / 13 04-0, Fax: 089 / 1 66 59 95

E-Mail: info(at)krankenhaus-neuwittelsbach.de

24-Stunden-Aufnahmebereitschaft:

Montag bis Freitag (jeweils 7.30-16.00 Uhr): Tel. 089 / 13 04-24 90 (Belegungsmanagement)

Übrige Zeiten: Tel. 089/1304-0 (diensthabender Arzt)

Aktuelle Nachrichten

08.05.2020

Besuchsverbot gelockert

Einschränkungen gibt es weiterhin - Nur eine Kontaktperson für einen Krankenhausaufenthalt[mehr]

Kategorie: Krankenhaus Neuwittelsbach

22.04.2020

21 Freiwillige im Einsatz

Sie helfen in 7 Häusern der Barmherzigen Schwestern, um die Beeinträchtigungen durch das Coronavirus so gering wie möglich zu halten[mehr]

Kategorie: Altenheim Unterhaching, Krankenhaus Neuwittelsbach, Barmherzige Schwestern München, St. Elisabeth, Altenheim Waldsanatorium, Alten- und Pflegeheim St. Michael

09.04.2020

Barmherzige Schwestern sagen Vergelt's Gott für selbstgenähte Schutzmasken

Allein das Mutterhaus erreichten 350 Stück - Schutzmasken können weiter gut gebraucht werden.[mehr]

Kategorie: Krankenhaus Neuwittelsbach, Barmherzige Schwestern München, Altenheim Waldsanatorium, Alten- und Pflegeheim St. Michael, Altenheim Unterhaching, Barmherzige Pflegeschulen, St. Elisabeth, Altenheim St. Adelheid

wish4book b-ass.org