Barmherzige Schwestern sagen Vergelt's Gott für selbstgenähte Schutzmasken

Allein das Mutterhaus erreichten 350 Stück - Schutzmasken können weiter gut gebraucht werden.

Die Barmherzigen Schwestern sagen allen Näherinnen und Nähern Vergelt's Gott, die wunderschöne, liebevoll handgemachte Schutzmasken geschickt oder abgegeben haben. Allein im Mutterhaus kamen auf diese Weise 350 Schutzmasken zusammen. Auch in den anderen Häusern wurden zahlreiche Eigenkreationen abgegeben.

Schutzmaterial ist immer noch knapp. Deshalb können auch gerne weiter selbstgenähte Schutzmasken abgegeben werden. Für den besseren Überblick bitte zentral ans

Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern
Vinzenz-von-Paul-Str. 1
81671 München

zurück